Johannisfeuer auf dem Michaelsberg


Familiengottesdienst – gemeinsames Abendessen

Am Samstag, 24. Juni 2017 feiern wir um 19.00 Uhr einen festlichen Familiengottesdienst auf dem Michaelsberg.

Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet von der Gruppe Vocalis.

Besonders alle Erstkommunionfamilien sind zu diesem frohen Fest herzlich eingeladen.

Nach der Eucharistiefeier gibt es eine Bewirtung, organisiert durch den Festausschuss der Gesamtkirchengemeinde.

Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Johannisfeuer entzündet. Unser christlicher Glaube deutet das Feuer als Symbol für Christus, der die Dunkelheit der Welt von innen heraus erhellen möchte.

 

Herzliche Einladung zu diesem Tag der Gemeinschaft und der Freude!

 

** Bezüglich des Parkens beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise vor Ort. Um die Feuerwehrzufahrt zu gewährleisten, gibt es strengere Sicherheitsauflagen; ggf. wird ein Shuttle-Dienst eingerichtet.

 

Veranstalter:

Gesamtkirchengemeinde Mittlerer Neckar – Unterm Michaelsberg


Orgelförderverein - Heilig Kreuz Besigheim e.V.


 

Kochbuch - Küchengeheimnisse

Die Mitglieder des Fördervereines zur Erneuerung der Orgel in der Heilig Kreuz Kirche geben ein Kochbuch - Küchengeheimnisse heraus.

Vor einem Jahr konnten Rezepte eingreicht werden. Nun ist soweit, dass Kochbuch ist fertig und kann erworben werden:

- in den Pfarrbüros Besigheim, Bönnigheim und Gemmrigheim.
Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten.

- in der Buchhandlung Beurer in Besigheim.

- im Blumengeschäft Schmid in Löchgau.

- in der Bäckerei Keller in Löchgau.

Der Preis € 14.50

Der Erlös ist nur für den o.g. Förderzweck!


Das Buch eignet sich hervorragend zum Verschenken.

Der Vorstand des Fördervereins.

 

Sabine Rupp             Hans R. Drescher

Zur Internetseite des Fördervereines

 


Auch eine Königin kommt in die Jahre – so auch die „Königin der Instrumente“ – die Orgel


Das ist bei diesem Instrument in der Heilig Kreuz Kirche in Besigheim schon seit längerem zu beobachten und hat dazu geführt, dass ein Förderverein zur Orgelerneuerung gegründet wurde. Eine derartige Maßnahme deutet schon an, dass ein solches Vorhaben nicht von heute auf morgen zu Ergebnissen führt. Es handelt sich um eine „Generationenaufgabe“. Die Gründer des Fördervereins haben das erkannt und die Initiative ergriffen.

Ein deutlich sichtbares Zeichen dieser auf Langfristigkeit angelegten Notwendigkeit steht in unserer Kirche!

Es ist eine Orgelpfeife!, aber besonderer Art! Sie wartet darauf, dass ihr Inneres gefüllt wird. Nein!, nicht mit Luft!, sondern mit Scheinen und Münzen und wie bei Lebewesen, täglich, kontinuierlich, zumindest regelmäßig, von uns allen.

Wir haben erkannt, dass es sich um eine langfristige Maßnahme handelt und sollten mithelfen, dass diese „hohle Pfeife“ die nötige Füllung erhält und in nicht allzu ferner Zukunft im Kreise weiterer notwendiger Zusatzteile Töne des Dankes von sich geben kann.

Den eifrigen Spendern ein herzliches „Vergelt’s Gott“.


Herzliche Einladung zum Christophorusfest

„Da steht die Kirche Kopf….“

Auch in diesem Jahr lädt die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus wieder herzlich ein zu ihrem alljährlichen Christophorusfest – dem Kirchenpatrozinium, – das am Sonntag, 23. Juli rund um die Kirche in der Stiftsstraße stattfinden wird.

 

[mehr]