„Cafe für Trauernde“ im Markushaus



Es mag noch ganz frisch sein oder schon eine ganze Weile zurückliegen, dass Sie einen lieben Menschen durch den Tod verloren haben.

 Nach der ersten Zeit der Lähmung und ohnmächtiger Trauer kommen Tage, wo wir anfangen, nachzudenken.

 In dieser Zeit ist es gut, Menschen zu begegnen, welche das Gleiche erlebt haben. Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich einladen zum

“Cafe für Trauernde“ 

 

In das Katholische Gemeindehaus von 15 bis 17 Uhr.

Am 21.10.2016 / 18.11.2016 / 16.12.2016.

 In das evangelische Gemeindehaus von 15 bis 17 Uhr

Am 20.1.2017 / 17.2.2017 / 17.3.2017 / 28.4.2017

 

 

 

Kontakt:          Frau Gudrun Müller 07348 / 22974 und

Diakon Josef Soppa 07348 / 21539