Gemeindefest

Gemeindefest 2010

G e m e i n d e f e s t unter dem Motto:

„Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.“

Das Motto des diesjährigen Gemeindefestes „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“ stammt vom Heiligen Don Bosco.

 

Dieses Leitwort wurde vor allem deshalb gewählt, weil Johannes Kaufmann am 27. Juni  zum Priester geweiht wurde, am 04. Juli 2010 die Primiz mit seiner Heimatgemeinde feierte und künftig als Pater des vom Heiligen Don Bosco gegründeten Salesianerordens tätig ist.

 

Das Gemeindefest begann mit einem Festgottesdienst zur Erinnerung an die Altarweihe vor 23 Jahren. Die musikalische Gestaltung lag in den Händen des Kirchenchors, der Cappalla Nova und den Cappella Nova Kids unter der Leitung von Florian Knupfer, Ralph Häcker und Gerlinde Holzwarth. Dabei trug die Cappella Nova auch eine Vertonung des Motto´s zum Gemeindefest vor. Auch die Cappella Nova Kids sangen zu Beginn ein Lied mit gleichnamigen, programatischen Text.

Das Gemeindefest wurde dann fortgesetzt in der Sporthalle. Während des Mittagessens spielte der Musikverein. Am frühen Nachmittag begann das Programm mit Darbietungen des Kindergartens St. Josef mit vielen kleinen Eulen und Fröschen, der Tanzmariechen Anja und Hanna der Narrenzunft und der Kindertagesstätte Maria Fatima, die unter „Hoch in der Luft“ verschiedene Vögel präsentierte, sowie einem religiösen Quiz, das von den Ministranten/innen unter der Leitung von Susanne Babel vorbereitet und durchgeführt wurde. Die Preise für das Quiz wurden von hiesige Geschäftsleute gestifetet.

Die Kreativwerkstatt, die von Erzieherinnen der Kindertagesstätte Maria Fatima organisiert wurde, fand bei den Kindern großen Zulauf. Auch die Produkte des Eine-Welt-Ladens unter der Leitung von Klaus Hajek fanden viele Käufer. Neu war bei diesem Gemeindefest, dass auch religiöse Literatur für Kleinkinder angeboten wurde.

Alle die zum Gelingen dieses erfolgreichen Gemeindefestes beigetragen haben, sei an dieser Stelle ein herzliches Vergelt´s Gott gesagt.

Pfarrer Hermann Knoblauch

Fotos: Hans Willaczek