Liebe Gemeindemitglieder, liebe Männer und Frauen!

Wir als KAB-Gruppe Unterkochen möchten uns heute bei Ihnen vorstellen und für unsere Gemeinschaft werben. Unsere Gruppe, hervorgegangen aus dem 1896 gegründeten Arbeiterverein – 1938 durch die Nazionalsozialisten verboten, wurde im Januar 1953 nach Genehmigung der Alliierten von christlich und sozial engagierten Männern unter dem neuen Namen KAB (Katholische Arbeitnehmer - Bewegung) wieder gegründet. Seither erlebt unsere Gemeinschaft eine ständige Aufwärtsbewegung und wir hoffen, dass dies auch so bleibt.

Ziel der KAB ist es, sich für die Interessen der arbeitenden Menschen einzusetzen, sich einzumischen in der Gesellschaft im Sinne der sozial Benachteiligten, sich stark zu machen, dass die Welt menschlicher wird, aus der Überzeugung des Glaubens und dem Geist der befreienden Botschaft. Die KAB ist eine lebendige Gemeinschaft von Christen, von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und ihren Familien.

Ein Grundanliegen der KAB ist es, Menschen in der Übernahme von Verantwortung zu bestärken, sie dafür zu qualifizieren und zu begleiten z.B. 

· am Arbeitsplatz: als Kollege, Kollegin, Vorgesetzte(r), Betriebsräte

· in Räten: als Kommunalpolitiker/in, Pfarrgemeinderäte, in Verbänden,      im Elternbeirat usw.

· in Vereinigungen: als engagierte Bürger, die für die Interessen am Ort und für die Gemeinschaft eintreten

· in der Familie: als Eltern, Erzieher, Ehepartner

Die KAB setzt sich ein, dass Familie und Beruf, Arbeit und Einkommen, Leben und Arbeit besser zusammenkommen, damit die Arbeit dem Menschen dient. In der Vergangenheithat die KAB hierbei viel geleistet und sich für die Zukunft nicht weniger vorgenommen.

Wir sind keine politische Partei und keine Gewerkschaft.

Die KAB bietet ihren Mitgliedern u.a.:

· Rechtsberatung in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen

· Vertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten durch unsere Verbandsexperten

· Seminare für persönliche, religiöse und politische Bildung

· KAB-Zeitung „IMPULS“ monatlich, mit aktuellen Informationen zu Themen,die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen betreffen.

Unsere Gruppe veranstaltet:

· Monatsversammlungen mit interessanten Vorträgen zu sozialen-gesellschaftspolitischen- und religiösen Fragen

· vierteljährliche Abendmessen mit Missionsopfer. Die Mission ist seit 40 Jahren ein großes Anliegen unserer Gruppe

· Adventsfeier zum Jahresausklang

· gesellschaftliche Veranstaltungen wie:
- Frühjahrswanderung
- mehrtägige Jahresausflüge zu vielen schönen Zielen in Europa

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie bei uns mitarbeiten oder uns unterstützen? Melden Sie sich bei uns.

Vorsitzende: Renate Hegele, Andreas Weidner, Bernhard Geißinger

Anschrift:
Andreas Weidner,
Elisabethenstraße 17,
73432 Aalen-Unterkochen;
Tel.: 07361/87568

Email-Adressen:  
renate.hegele@gmx.de
;  
abweidner@gmx.de
;  
geissinger-uko@t-online.de

 

 


Programm der KAB Unterkochen
> Bitte hier klicken



News >> Bitte hier klicken