Kirchenchor auf froher Fahrt


Der Kath. Kirchenchor mit seinem Chorleiter Herrn Dr. Uhl hat am Sonntag, 17.07.2016, bei herrlichem Sommerwetter seinen jährlichen Chorausflug unternommen. Nicht nur die aktiven Sängerinnen und Sänger fuhren mit, sondern auch eine stattliche Anzahl ehemaliger Sängerinnen und Sänger sowie Partner und Freunde. Es war eine frohe Schar, die sich morgens mit dem Bus aufmachte, um über das Härtsfeld nach Nördlingen und weiter nach Wemding zu dem Wallfahrtsort „Maria Brünnlein“ zu fahren. In der dortigen Wallfahrtskirche hat der Chor den Sonntagsgottesdienst mit passenden Liedern mitgestaltet zur Freude des dortigen Pfarrers und der zahlreichen Wallfahrer.

 

Nach dem Gottesdienst fuhren wir weiten, vorbei am Hahnenkammsee, durch malerische Orte, den Naturpark Altmühltal, am kleinen Brombachsee entlang , durch den Ort Absberg nach Kalbensteinberg, wo wir das Mittagessen einnahmen. Nach dem Essen besuchten wir die dortige „Rieter-Kirche“, das Schatzkästlein Frankens, wo uns eine sehr kompetente Kirchenführerin die Kunstwerke und Schätze der Kirche anschaulich vermittelte. Überwältigt von der Schönheit der Kirche sang der Chor dort ein Marienlied. Die nächste Station war der Ort Wolfram Eschenbachs, wo wir die dortige Kirche besuchten und einen kleinen Rundgang durch den malerischen Ort machten. Mit vielen Eindrücken machten wir uns wieder auf den Heimweg. In der „Frischen Quelle“ in Attenhofen haben wir zu Abend gegessen und bei Gesang den Ausflug ausklingen lassen.

 

Dass wir so einen erlebnisreichen Tag erleben durften war ganz besonders unserem Chormitglied Heinz Diebold und seiner Frau Margot zu verdanken. Die Beiden haben eine hervorragende Vorarbeit geleistet und diese schönen Ziele für uns ausgesucht. Heinz hat uns während der Fahrt wertvolle und interessante Erörterungen gegeben und uns auf Sehenswürdigkeiten am Weg und geschichtliche Hintergründe aufmerksam gemacht, wofür ihm die ganze Reisegesellschaft sehr dankbar war. Zufrieden, dankbar und glücklich werden wir diesen schönen Tag noch lange in Erinnerung behalten.

 

Text: Tr. Eberhardt

Foto: K. Wörz

 


Der Kirchenchor singt beim Festgottesdienst an Pfingsten r

Der Kirchenchor singt beim Festgottesdienst am Pfingstsonntag die Misa Criolla („Kreolische Messe“)

 

 

Beim festlichen Gottesdienst am Pfingstsonntag, 24.05.2015, wird unser Kirchenchor die Misa Criolla („kreolische Messe“) des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez singen. Die Misa Criolla wurde für einen gemischten Chor mit 2 Solo-Tenören, Schlagzeug, Klavier und traditionellen Instrumenten aus der Andenregion wie Charango (Zupfinstrument) und Gitarre geschrieben.

 

Der Text lehnt sich an die offizielle Messliturgie an. Die Sprache ist spanisch. Die einzelnen Teile der Messe haben jeweils einen anderen Rhythmus, deren Ursprung in den verschiedenen Regionen Argentiniens liegt. 

Die Misa Criolla („Kreolische Messe“) ist eines der populärsten Werke christlicher Musik. Sie gilt als Inkulturation des Christentums in Südamerika.

Ramirez komponierte diese Messe in den Jahren 1963 und 1964.  Die vom Chor gesungenen Messtexte sind spanisch, nicht lateinisch, nachdem das Zweite Vatikanische Konzil als Liturgiesprache in der Messe die jeweilige Landssprache erlaubt hat.

Der Kirchenchor wird beim Festgottesdienst am Pfingstsonntag das Kyrie, Gloria, Sanctus und Agnus Dei aus der Misa Criolla singen.

Unser Kirchenchor unter der Leitung von Herrn Dr. Karl Uhl geht mit dieser Messe neue Wege.

Damit man besser versteht, was der Kirchenchor singt, wird den Gottesdienstbesuchern ein Textblatt mit deutscher Übersetzung angeboten.

Die Misa Criolla passt ganz besonders zum Pfingstfest.


Sänger/innen gesucht

Sänger/innen für die Orgelsolomesse am Ostersonntag gesucht

 

 

Der Kirchenchor St. Maria in Unterkochen sucht für die Orchestermesse am Ostersonntag 2014 (20.04.2014) noch zusätzliche Sängerinnen und Sänger.

 

Der festliche Gottesdienst am Ostermorgen steht im Zeichen des Jubiläums „250 Jahre Marienwallfahrtskirche Unterkochen“.

 

Beim Festgottesdienst am Ostersonntag 2014 wird der Kirchenchor St. Maria die Orgelsolomesse von Joseph Haydn singen. Musiker der Musikschule Aalen werden sie dabei begleiten.

 

Wenn sich zusätzliche Sängerinnen und Sänger finden, kann aus Anlass des Jubiläumsjahres auch ein Projektchor gebildet werden.

 

Willkommen sind auch jugendliche Sängerinnen und Sänger ab ca. 13 Jahren.

 

Für die Einstudierung der Orgelsolomesse  sind ca. 12-14 Chorproben vorgesehen.

 

Die Chorproben finden in der Regel donnerstags in der Zeit von 19.00-20.30 Uhr im Bischof-Hefele-Haus statt.

 

Interessierte Sängerinnen und Sänger mögen sich bitte wenden an den Leiter des Kirchenchors, Herrn Dr. Karl Uhl,  Tel. 07361/8282.

 

Dr. Karl Uhl                            Bruno Dickenherr

Dirigent                                   Vorsitzender des Kirchenchors 


Unser Kirchenchor singt an Ostern eine neue Messe - neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen ngt an

Unser Kirchenchor ist ein qualifizierter Chor mit guten Sängerinnen und Sängern. Nach dem langjährigen und sehr verdienstvollen Dirigat von Herrn Markus Riede leitete Herr Florian Knupfer 4  Jahre lang unseren Kirchenchor.  Wegen seines Studiums konnte er nicht mehr Dirigent unseres Kirchenchors sein. Wir waren sehr froh und dankbar, dass wir mit Frau Man Pfeiffer, die in Unterkochen wohnt, eine sehr gute Musikerin als Dirigentin in der Nachfolge von Herrn Knupfer gefunden haben.  Seit gut einem Jahr leitet nun Frau Pfeiffer unseren Kirchenchor. In dieser Zeit hat sie schon ein paar neue Messen einstudiert und vor allem an den Hochfesten zu Ehre Gottes und zur Freude der Gläubigen in unserer  Marienwallfahrtskirche aufgeführt.

In 8 Wochen feiern wir das Osterfest. Am Ostersonntag möchte unser Kirchenchor wiederum anspruchsvolle Kirchenmusik und Chorgesang  in unserer Kirche beim festlichen Ostergottesdienst  bieten.

Alle, die Freude an Kirchenmusik und  am geistlichen Chorgesang haben, sind herzlich zum Mitsingen  in unserem Kirchenchor eingeladen. Die Chorproben finden in der Regel freitags ab 20.15 Uhr im Bischof-Hefele-Haus statt.

 

Pfarrer Hermann Knoblauch


Katholischer Kirchenchor Unterkochen - 1711 -

 

Der kath. Kirchenchor an der Marienwallfahrtskirche in Unterkochen besteht bereits seit dem Jahre 1711, also über 300 Jahre.

Die Tätigkeit unseres Chores wird durch den Kirchenkalender vorgegeben, zur musikalischen Mitgestaltung der Gottesdienste. Der Chor singt seit Dezember 2011 unter der Leitung von Frau Pfeiffer Man,  der Nachfolgerin von Herrn Florian Knupfer.


Unsere Chorproben sind jeweils am Freitag im Gemeindezentrum Bischof-Hefele-Haus in Unterkochen um 20.00 Uhr. Neue Sängerinnen und Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen. 

 

Kontaktadresse:
Bruno Dickenherr - Vorstand
Vorderer Kirchberg 9
Tel. 07361/6828

Katholisches Pfarramt
Vorderer Kirchberg 30
Tel. 07361/8521