Aktion Martinusmantel

HAUPTABTEILUNG XI: KIRCHE UND GESELLSCHAFT


Aktion Martinusmantel
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart

Ansprechpartner: Hans-Peter Mayer

Tel.: 0711 - 9791 203
Fax: 0711 - 9791 383 203

E-Mail: hpmayer@bo.drs.de

GEMEINSAM GEGEN ARBEITSLOSIGKEIT


Seit 1987 ruft der Bischof unserer Diözese jährlich zum Fest des heiligen Martin von Tours, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte, zur "Aktion Martinusmantel" auf. Die Aktion bittet um Spenden, mit denen kirchliche Projekte zur Beschäftigung und Qualifizierung Arbeitsloser gefördert werden. In den Projekten werden vor allem Jugendliche ohne Ausbildung und langzeitarbeitslose Menschen betreut, beraten, geschult und beschäftigt.

Oft ist die Arbeitslosigkeit für die Teilnehmer/-innen der Maßnahmen ein Problem unter vielen. Ein fehlender Schulabschluss, Sprachschwierigkeiten, psychische Probleme, Schulden und Straffälligkeit können das Arbeitsplatzproblem verstärken. Auch gesundheitliche Beeinträchtigungen und Behinderungen erschweren die Stellensuche. Oder das Lebensalter.

Kirchengemeinden, kirchliche Einrichtungen und Verbände führen Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen durch, um vom Arbeitsmarkt ausgeschlossene Menschen gezielt und qualifiziert zu unterstützen. Erwerbslose kommen über die Arbeitsagenturen, Jobcenter und Sozialverwaltungen in diese Maßnahmen. Viele Betroffene erhielten und erhalten durch die kirchlichen Projekte eine neue Chance.

Außer den Spenden fließen auch diözesane Gelder in den Fonds "Martinusmantel", so dass die Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte derzeit mit knapp 450.000 € jährlich gefördert werden können.

 

Spenden:
Bistum Rottenburg-Stutttgart,
IBAN DE48 6039 1310 0005 4040 02
bei der Volksbank Herrenberg-Rottenburg,
BIC GENODES1VBH
Stichwort: Aktion Martinusmantel

 

Termine

21.10.2016

Frauen für Frauen: Leitungskompetenz 1. WE
[mehr]

22.10.2016

Versöhnung - 71. Männertag der Diözese 2016
[mehr]